Itterbeckermoor

Die Ortsnamenswendung weist auf die Kultivierung von Mooren hin.
Sie wurden erst während der letzten beiden Jahrhunderte (1800 und 1900) besiedelt. Siedlungen mit "Moor" weisen nur Kampfluren mit Einzelgehöften auf.

Suche auf itterbeck.net

Wer ist online?

Wir haben 18 Gäste online